Paula Lambert

Studentisches Semesterprojekt für eine Sexautorin

Branding
Zeitraum: Oktober 2011 – Februar 2012
Meine Aufgaben: Konzeption, Gestaltung, Umsetzung

Wie konzipiert man ein Corporate Design für eine Autorin und Moderatorin, die in der Sexbranche arbeitet? Braucht man als Person überhaupt ein Corporate Design? Im Wintersemester 2011/2012 gestaltete ich ein CD-Konzept für Paula Lambert. Unter der Leitidee »Schneewittchen« und dem gestalterischen roten Faden »Sticken« entwarf ich Visitenkarte, Homepage, Buchcover, Einladungs- und Promokarten, eine Brosche und den gestickten Leitsatz »Who the fuck is Erika Berger«. Die Ergebnisse habe ich in einem handgebundenen Buch zusammengefasst.

 

Ähnliche Projekte